Neues Semester!

Hey,

meine 1. Schulwoche des 2. Semesters war irgendwie total gemischt. Die Woche hat ziemlich schlecht angefangen, weil meine Drama Klasse total doof war und mich das Fußball Training fast gekillt hat. Ich wollte am Ende meiner ersten zwei Tage einfach nur nach Hause, wo ich alles kenne und mich keinen Herausforderungen stellen muss. Besonders das mit dem Fußballtraining hat mich sehr heruntergezogen, weil ich einfach so unsportlich bin und das Konditionstraining so hart ist. Zum Glück fängt am 21.01 offiziell die Fußball- Season an und wir werden richtig Fußball spielen 🙂
Mittwoch gings dann wieder bergauf, weil ich von Drama in Fibers (nähen usw.) gewechselt habe, wo ich halt auch ein paar Leute kannte. Habe dann aber Training geschwänzt, weil ich mich einfach nicht danach gefühlt habe und meine Beine von den letzten 2 Tagen noch weh taten. Am nächsten Tag bin ich dann aber wieder zum Training gegangen und war sogar motiviert 🙂 Es hat echt Spaß gemacht, obwohl wir im Regen trainiert haben. Das beste Training das bisher hatte, war jedoch am Freitag. Freitag war einfach genial. Wir haben beim Training einen Cross Country Lauf um Schulgelände und durch den Wald gemacht. War mega anstrengend und ich bin halb gestorben, aber nachdem wir ordentlich gerannt sind, haben wir uns hingesetzt und haben über einen Cheer nachgedacht. Wir fanden unseren zu langweilig : „Huskies one three, huskies one three. 1 – 2 – 3 HUSKIES!“ Keine wusste so richtig, was wir halt machen könnten und dann hatte ich ein witzige Idee. 🙂 Meine Idee war sozusagen eine Parodie von einem eher naja…unangebrachten Song 😀 http://www.youtube.com/watch?v=2EYZtJ_buiU
Ich hab dann vorgeschlagen wir können singen: I like big dogs (weil wir die Huskies sind). Und alle fanden die Idee lustig 🙂 Also haben wir den Songtext so geändert:
I like big dogs and I can not lie
You other brothers can’t deny
That when a girl walks in with a ball in your face
We put you in your place and
You get beat
Unsere zwei Teamkapitäne Linda und Delaney meinten dann wir sollen alle in einer Reihe stellen und ich soll halt in die Mitte. Und wenn alle am Ende auf die Knie gehen, soll ich einen Schritt nach vorne machen und „Word“ sagen 😀 Es ist echt lustig! Haben es dann auch unseren Coach gezeigt, der auch gelacht hat.
Zum ersten Mal habe ich mich wie ein Teil des Teams gefühlt und das Gefühl gehabt von allem im Team mal richtig beachtet zu werden, was echt ein geiles Gefühl war. Abgesehen vom super Training bin ich dann auch noch mit Lori und Kyle essen gegangen und am Abend haben wir ein kleines Lagerfeuer gemacht 🙂
Am Samstag musste ich leider früher aufstehen, weil ich wegen AP English um 8.30 Uhr zur Schule musste. Es war ein spezieller Kurs, wo man lernt wie man ein AP Exam bestmöglich besteht. Viel neues hab ich nicht gelernt, weil wir son ähnlichen Kurs ja schon mal hatten, war aber trotzdem lustig. Außerdem habe ich dort auch einen 15$ Gutschein für Walmart gewonnen, denn ich auch direkt ausgenutzt habe 🙂
Ja das war’s eigentlich auch schon wieder.
Also bis bald! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.